IAMANEH Schweiz

Gesundheit für Frauen und Kinder

IAMANEH Schweiz ist eine Entwicklungsorganisation, die sich für die Förderung und den Schutz der Gesundheit von Frauen und Kindern einsetzt.

Wir unterstützen in Westafrika und im Westbalkan Projekte von und für Frauen und Kinder, die von Armut, Gewalt und Ausgrenzung betroffen sind. Voraussetzung für wesentliche Verbesserungen im sozialen Bereich ist die Aufwertung der Rolle der Frauen, die Verbesserung ihres Status in Gesellschaft und Familie sowie die Gewährleistung ihrer Würde und Menschenrechte.

Das steht bei uns auf dem Programm:

  • Eine sichere Schwangerschaft und Geburt
  • Wo Frauen und Kinder keinen Zugang zu einer angemessenen Gesundheitsversorgung haben, ist die Kindersterblichkeit sehr hoch und riskieren Frauen ihr Leben, wenn sie neues Leben schenken.
  • Deshalb verbessern wir den Zugang zu medizinischer Behandlung und gynäkologischer Betreuung.
  • Wir informieren über Familienplanung und beraten zu den Themen Ernährung, Stillen, Säuglingspflege, Hygiene und Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten.
  • Zudem fördern wir die Aus- und Weiterbildung von Gesundheitspersonal.
  • Wir unterstützen in Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung den Bau und die Ausstattung von Gesundheitszentren.

Schutz vor Gewalt und Gewaltprävention
Sexueller Missbrauch, häusliche Gewalt, Kinderhandel, gesellschaftliche Ausgrenzung: Viele Formen von Gewalt verletzen die fundamentalen Rechte von Frauen und Kindern, schädigen ihre Gesundheit und hemmen ihre Entwicklung.

  • Darum kämpfen wir gegen die Genitalbeschneidung von Mädchen.
  • Wir fördern die Betreuung und die Therapie von Gewalt- und Missbrauchsopfern. Betroffene finden Aufnahme, Schutz und Hilfe in den von uns geförderten Anlaufstellen und Frauenhäusern.
  • Zudem bekämpfen wir die Gewalt gegen Frauen und Kinder, indem wir Täterangebote schaffen, wie zum Beispiel ein Männerzentrum.

Der Schwerpunkt unseres Engagements liegt in Mali, Senegal, Togo, Burkina Faso, Bosnien-Herzegowina und Albanien.

IAMANEH ist politisch und konfessionell neutral und Mitglied der Stiftung ZEWO (Schweizerische Zentralstelle für Wohlfahrtsunternehmen), deren Gütesiegel den gemeinnützigen und zweckbestimmten Einsatz der Mittel garantiert.

IAMANEH Schweiz

Mädchen in die Schule!

Bildung für Mädchen und sexuelle Gesundheit sind eng miteinander verknüpft. Die Schule ist nicht nur der Weg zur wirtschaftlichen Eigenständigkeit. > Projektbeschreibung

Gegen die Mädchenbeschneidung in Mali

Auch heute sind noch über 90% der Frauen in Mali beschnitten. Die Auswirkungen der Beschneidung auf die körperliche und seelische Gesundheit von Mädchen sind gravierend und lebensgefährlich. > Projektbeschreibung

Ihre Unterstützung – Wählen Sie die Zahlungsart:

Organisations-Infos

IAMANEH Schweiz
Aeschengraben 16
4051 Basel
061 205 60 80
mdimarco@iamaneh.ch
www.iamaneh.ch

Teilen

Spenden mit