Beratungsnetz für Rassismusopfer

Vernetzung der Beratungsstellen für Opfer von rassistischer Diskriminierung

Das Projekt «Beratungsnetz für Rassismusopfer» wurde 2005 von Humanrights.ch gemeinsam mit der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR) lanciert. Das Beratungsnetz umfasst mittlerweile elf Fachstellen aus der ganzen Schweiz, welche Beratungen bei rassistischer Diskriminierung anbieten.

Das Beratungsnetz veröffentlicht auf der Grundlage einer gemeinsamen Fallerfassungs-Datenbank jährlich den Bericht «Rassismusvorfälle in der Beratungspraxis». Ausserdem dient das Beratungsnetz den beteiligten Fachstellen als Plattform für den Austausch und Weiterbildungsangebote. Zur Stärkung der Beratungsarbeit hat das Beratungsnetz einen «Rechtsratgeber rassistische Diskriminierung» erarbeitet.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie einen bedarfsgerechten Ausbau des Beratungsnetzes, so dass dieses schliesslich die ganze Schweiz abdeckt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Beratungsnetzes für Rassismusopfer.

Ihre Unterstützung – Wählen Sie die Zahlungsart:

Organisations-Infos

Humanrights.ch
Hallerstrasse 23
3012 Bern
++41 31 301 92 75
sekretariat@humanrights.ch
www.humanrights.ch

Teilen

Spenden mit